Unser Unternehmen

Willkommen bei der Smart InsurTech AG am Standort Primstal

Seit dem 02.07.2018 agiet die IWM Software AG mit den weiteren Tochterunternehmen NKK, INNOSYSTEMS, maklersoftware.com und Volz gemeinsam als Smart InsurTech AG. Damit schließt die Gruppe die Zusammenfassung der verschiedenen Leistungen auf einer gemeinsamen Plattform auch gesellschaftsrechtlich ab.

Vision

Mit der Verschmelzung nimmt die Integration der Plattformleistungen Beratung, Produktvergleich, Policierung, Verwaltung und Vergütung auch formal ihre endgültige Gestalt an. Ziel ist es, die Plattform zum Branchenstandard zu entwickeln, der Prozesse und Datenflüsse der Vertriebe direkt mit den Versicherungsunternehmen medienbruchfrei vernetzt.
Für Vertriebsorganisationen ist die Plattform die zukunftssichere Lösung für eine effiziente IT-Unterstützung. Eigener IT-Aufwand wird minimiert, die Geschäftsprozesse mit den Versicherern werden volldigital abgebildet. Versicherungsunternehmen reduzieren die Zahl der Schnittstellen zu Maklersystemen. Zudem können neue Produkte oder Speziallösungen auch direkt über die Plattform angeboten werden, so dass lange Implementierungszeiten in den komplexen Eigensystemen der Versicherer unterbleiben können und die Angebote schneller am Markt sind. Aktuell bietet Smart InsurTech eine Prozessanbindung bei über 150 Versicherungsgesellschaften.
Die in der Plattform integrierten Software-Lösungen von IWM bleiben für die Kunden wie bisher nutzbar. Alle Tools werden selbstverständlich weiterentwickelt und neue Funktionalitäten integriert – immer mit dem Anspruch, die effizienteste auf dem Markt verfügbare Software anzubieten. Alle Kunden der Smart InsurTech AG können nicht nur wie gewohnt die vielfältigen Software-Produkte der einzelnen Module SMART ADMIN, SMART COMPARE und SMART CONSULT nutzen, sondern gleichzeitig auch von den zusätzlichen Funktionalitäten der Plattform SMART INSUR profitieren. So hebt die Smart InsurTech AG für ihre Kunden erhebliche Potentiale.
Die IWM Software AG wurde 1990 gegründet, hat Ihren Sitz im nördlichen Saarland. Die innovative Software-Schmiede hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Betreuung von Softwarelösungen für Unternehmen der Versicherungs- und Finanzwirtschaft und beschäftigt aktuell fast 60 Mitarbeiter.

Über 1.600 Unternehmen mit insgesamt mehr als 20.000 Anwendern setzen die Produkte der IWM gewinnbringend ein. Der flexible und modulare Aufbau der IWM-Softwareprodukte ermöglicht hierbei den Einsatz der Produkte in allen Marktsegmenten. So zählen Versicherungsmaklerbetriebe genauso zu unseren Kunden, wie Assekuradeure, unabhängige Finanzdienstleiter, Finanzvertriebe oder auch Pools. Der Schwerpunkt der IWM Produkte liegt hierbei auf einem für Ihre Bedürfnisse individuell anpassbarem Standardsystem.
Wir stehen für Qualität und optimieren diese permanent. Wir glauben an Agilität als wesentlicher Bestandteil unseres Erfolges.

Die Auszeichnungen der IWM Softwareprodukte sind einzigartig am Markt

IWM FinanzOffice mit Platin-AWARD ausgezeichnet
„Bestes Maklersystem 2010 – 2014“
(Quelle: Eisenhut Award)
IWM FinanzOffice 2017 ausgezeichnet mit dem Innovationspreis-IT in der Kategorie „Branchensoftware“
(Quelle: Initiative Mittelstand)
IWM CleverMove Innovationspreis-IT 2017 in der Kategorie „DMS“
(Quelle: Initiative Mittelstand)
your.shur Innovationspreis.IT in der Kategorie „Apps“
(Quelle: Initiative Mittelstand)
IWM FinanzOffice 2018 ausgezeichnet mit dem German Innovation Award
(Quelle: German Innovation Award)

Der Standort Primstal befindet sich auf Wachstumskurs und schafft im Zuge einer neuen cloud-basierten Produktpalette in den nächsten drei Jahren mehr als 15 neue hochqualifizierte Arbeitsplätze. Innerhalb der nächsten drei Jahre werden am Standort Primstal insgesamt mehr als vier Millionen Euro investiert, wobei ca. 1,7 Millionen Euro in einen Erweiterungsbau und die Infrastruktur investiert werden müssen. Der Löwenanteil von mehr als 2,3 Millionen Euro wird in neue Produkte und somit in hochqualifiziertes Personal investiert.

Neubau inkl. Altbestand

Neubau inkl. Altbestand