Projektbericht Softwareumstellung, Datenmigration auf IWM FinanzOffice bei der MG Denzer GmbH

Projektbericht Softwareumstellung, Datenmigration auf IWM FinanzOffice bei der MG Denzer GmbH

Übernahme, Datenmigration und Inbetriebnahme

So lautete die Aufgabe, die das IWM Team Anfang 2009, bei der MG Denzer GmbH, zu erledigen hatte. Mehr als 2.200 Kunden betreut die MG Denzer GmbH aus Bad Liebenzell. Das 10 Mitarbeiter zählende Team verwaltet dabei über 20.000 Verträge verschiedenster Sparten. Als echter Einzelmakler fungiert Günter Denzer. Er ist, neben Marieluise Denzer, einer der beiden Geschäftsführer der Agentur. Unter Berücksichtigung der Kundenwünsche bietet das Unternehmen individuell zugeschnittene Angebote. Ziel ist es, eine höchstmögliche Sicherheit und hohe Leistung zu günstigen Beiträgen bei maximaler Tranzparenz der Verträge zu bieten. Für die Umsetzung der Unternehmensziele wird eine leistungsfähige Software benötigt.

Bis Ende 2008 setzte die MG Denzer GmbH dazu bereits eine Software ein. Die Weiterentwicklung der vorhandenen Software erfolgte aber nicht mehr zur Zufriedenheit und die Pflege des Produktes war nicht mehr „up to date“. Daher wurde nach einer neuen zeitgemäßen Lösung gesucht. Auf Empfehlung wurde ein Termin mit Hans-Jürgen Müller, Vorstandsvorsitzender der IWM Software AG aus dem saarländischen Primstal, vereinbart. „Die Präsentation der IWM Lösung hat uns sehr gutgefallen, so dass wir uns schnell zu einem Umstieg entschlossen haben“, sagt Günter Denzer. Obwohl wir zu Beginn nur etwa 15 Prozent aller Möglichkeiten der IWM Software nutzten, haben wir sehr schnell bemerkt, dass wir den richtigen Schritt gegangen sind“, so Herr Denzer weiter. Die IWM Software ist sehr flexibel und die Masken lassen sich ohne großen Aufwand nach eigenen Wünschen verfeinern. Ferner kann der Betrieb eigene Gedanken entwickeln und in die Software einbringen.

„Heute sind wir noch lange nicht soweit, alle Möglichkeiten zu nutzen. Von Zeit zu Zeit laden wir Herrn Brück, einer der Schulungsmitarbeiter der IWM, ein. Er zeigt uns in individuellen Einheiten, wie wir unseren Betrieb mit der Software noch effektiver machen können“, sagt Herr Denzer. Die permanente Betreuung durch die Hotline sowie die Einzeltermine sind sehr zufriedenstellend. Gerade der Wechsel der Software und die damit verbundene Datenmigration lief sehr professionell und reibungslos ab“, so Günter Denzer. Vom Eingang der Bestellung bis zur Auslieferung der einsatzfähigen Version, inklusive Datenumstellung, vergingen gerade mal 3 Monate.

 

Zunächst (Ende Januar 2009) hat das IWM Serviceteam die Daten „vor Ort“ ausgelesen.Danach wurde eine Routine entwickelt, welche die übernommenen Daten der Fremddatenbank, innerhalb eines Migrationsprozesses, in die IWM Datenbank integrierte. Die Erstauslieferung erfolgte nach knapp 2 Monaten. Nach Prüfung der Datenübernahme beim Kunden und individuellen Anpassungen erfolgte Anfang April 2009 die erste Schulung. Knapp 3 Monate also, nach der Bestellung, konnte der Kunde produktiv mit dem neuen System arbeiten.

 

Günter Denzer„Wir sind voller Zuversicht, alle unserer jetzigen und zukünftigen Arbeiten mit der IWM Software bewältigen zu können“, sagt Günter Denzer.
„Die IWM Software AG ist ein zuverlässiger und innovativer Partner. Wir fühlen uns bestens betreut und sind froh den Schritt der Umstellung mit der IWM gegangen zu sein“.
Die MG Denzer GmbH setzt heute IWM FinanzOffice, inklusive Analysetool und GDV Import ein. Alle 9 Arbeitsplätze werden effektiv genutzt.

Folgende Daten wurden vom Fremdsystem übernommen:
Kunden
Mitarbeiter
Verträge
Gesellschaften
Tarifdaten
Schäden
Termine
Vorgänge
Wiedervorlagen
Dokumente

Die MG Denzer GmbH entwickelt maßgeschneiderte und unternehmensbezogene Vertragsmodelle. Diese Branchenlösungen lassen sich, durch die flexible Gestaltungsmöglichkeit
von FinanzOffice, individuell gestalten.

 

„Es war uns sehr wichtig, die bereits bestehenden Stammdaten und Verträge sauber zu übernehmen“,sagt Hans-Jürgen Müller, Vorstandsvorsitzender der IWM Software AG.

Der Denzer Kundenstamm kommt aus dem gesamten Bundesgebiet und aus allen Branchen. Zu den Kunden gehören Freiberufler, sowie mittelständige Unternehmen aus Industrie, Handel und Gewerbe.

„Wir sind froh den Schritt zur Umstellung gegangen zu sein und prüfen derzeit bereits den Einsatz weiterer nützlicher IWM Programme“, sagt Günter Denzer abschließend.

Hans-Jürgen Müller

Hans-Jürgen Müller

Softwareumgebung

MG Denzer GmbH

IWM FinanzOffice
Bestandsführungssystem
CRM
Dokumentenmanagement
Analysetool
Prozesssteuerungsmodul
GDV
Importschnittstelle