Ausbildung

Ausbildung

Berufsstart für Teamplayer!

Um die beste Software für die Versicherungsbranche immer noch ein Stückchen besser zu machen, suchen wir aufgeweckte, technikaffine Auszubildende.

Aktuell suchen wir:

Ausbildung in der Softwarebranche

Ausbildung in der Softwarebranche
Wir bieten dir in den Ausbildungsberufen Fachinformatiker/in Fachrichtung Anwendungsentwicklung, Informatikkaufmann /frau sowie Kaufmann/Frau für Bürokommunikation einen vielseitigen und spannenden Einstieg in dein Berufsleben. Hier hast du die Möglichkeit, in einem agilen und zukunftsorientierten Unternehmen den Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben zu legen.

Familienfreundliches Unternehmen Kununu von Mitarbeitern empfohlen

Wir sind kreativ, freundlich und agil.
Die IWM Software AG befindet sich auf Wachstumskurs und schafft im Zuge einer neuen cloudbasierten Produktpalette in den nächsten drei Jahren mehr als 15 neue hochqualifizierte Arbeitsplätze. Innerhalb der nächsten drei Jahre investiert die IWM Software AG insgesamt mehr als vier Millionen Euro, wobei ca. 1,7 Millionen Euro in einen Erweiterungsbau und die Infrastruktur investiert werden müssen. Der Löwenanteil von mehr als 2,3 Millionen Euro wird in neue Produkte und somit in hochqualifiziertes Personal investiert.

Warum eine Ausbildung bei der IWM Software AG
Du suchst einen Arbeitgeber, der genau zu dir passt? Uns ist es wichtig, dass du dich bei uns von Anfang an wohlfühlst. Deshalb lassen wir dich in deiner Ausbildung auch nie allein: Dein Ausbilder, die Kollegen und Azubis der höheren Lehrjahre helfen Dir, es besser zu machen und unterstützen dich auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss.

Du willst dich persönlich weiterentwickeln? Dir stehen bei uns alle Türen offen. Wir beraten dich gern während und nach deiner Ausbildung und gestalten gemeinsam mit dir deine Zukunft.

Das sagen unsere Azubis
„Die Ausbildung bei der IWM Software AG hat sehr viel Spaß gemacht. Man wird nach kurzer Zeit nicht mehr als Auszubildender gesehen, sondern als Kollege ernst genommen. Auch ist das familiäre miteinander sehr angenehm und bei größeren Unternehmen sehr viel seltener zu finden. Auch gab es viele Feste (Geburtstagsfeiern, Weihnachtsfeiern, Kirmes etc.), in welchem man mit alle Arbeitskollegen fern vom Arbeitstag zusammen feiern kann. Seit der Übernahme arbeite ich selbst an der Gestaltung und Verbesserung der Ausbildung für neue Auszubildende mit und betreue sie mitunter.“
(Ausbildung zum Fachinformatiker – Anwendungsentwicklung, seit 2014 im Unternehmen)

„Meine Ausbildung bei der IWM Software AG war ein absoluter Erfolg. Ich konnte sehr gute Erfahrungen sammeln. Alle Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit und insgesamt herrscht bei der IWM Software AG ein sehr familiäres Klima, so dass man auch privat das eine oder andere unternimmt. Zudem gibt es immer ein offenes Ohr, falls Probleme bestehen. Des Weiteren wird kontinuierlich am Ausbildungsplan gearbeitet. Durch das Sammeln von Feedback der einzelnen Azubis können so die Ausbildungen attraktiver gestaltet werden. Somit zeigt dies, dass die IWM Software AG in Auszubildende investiert, damit diese als eingearbeitete Mitarbeiter übernommen werden können. Somit stand schon ein Jahr vor Ende meiner Ausbildung fest, dass ich übernommen werde. Mittlerweile trete ich die nächste Etappe an und absolviere mein duales Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik bei der IWM Software AG.
(Ausbildung zum Fachinformatiker – Anwendungsentwicklung, seit 2013 im Unternehmen)

„Die Auswahl der IWM Software AG als Ausbildungsbetrieb war eine etwas glückliche, aber dennoch sehr gute Entscheidung. Ich habe mich von Anfang an als vollwertiges Mitglied des Unternehmens gefühlt und konnte viele Erfahrungen für meinen angehenden Berufsweg sammeln. Durch den netten Umgang untereinander erhält die IWM Software AG ein angenehmes Arbeitsklima. Sowohl bei der Firmenstruktur als auch bei den Berufswegen legt die Firma sehr viel Wert auf zukunftsorientiertes Handeln. Somit wurde mir bereits während des Vorstellungsgespräches die Möglichkeit einer Übernahme nach der Ausbildung mitgeteilt. Des Weiteren wurde mir die Option eines anschließenden dualen Studiums offeriert. Nach dem Beenden meiner Ausbildung wurde ich übernommen und übergangsweise bis zum Beginn meiner nächsten beruflichen Herausforderung, dem dualen Studium an der ASW, als Supportmitarbeiter eingesetzt.“
(Ausbildung zum Fachinformatiker – Anwendungsentwicklung, seit 2014 im Unternehmen)
 
So bewirbst Du Dich bei uns
Falls du bisher noch keine Bewerbung geschrieben hast, keine Sorge. Hier findest du zahlreiche Infos rund um die Bewerbung und das Bewerbungsverfahren bei uns.
Egal ob Anschreiben, Lebenslauf oder das Vorstellungsgespräch: Wir erklären dir Schritt für Schritt, wie deine Bewerbung aussehen sollte und unterstützen dich auf Deinem Weg zur Ausbildung. Wichtig ist: Nimm dir ruhig Zeit für deine Bewerbung. So steigerst du auch deine Erfolgschancen.
 
Das Anschreiben erstellen
Das Anschreiben bringt auf den Punkt, warum genau du der richtige Bewerber für uns bist. Es soll uns Deine Erfahrungen und persönlichen Stärken aufzeigen.
Das solltest du beachten:

  • Verwende bitte keine vorgefertigten Anschreiben aus dem Internet.
  • Der erste Satz sollte möglichst nicht mit dem Wort „ich“ beginnen.
  • Erstelle ein Stärken-Schwächen-Profil von dir – das hilft dir sowohl beim Anschreiben als auch im Vorstellungsgespräch.
  • Halte Dich so kurz wie möglich (nicht länger als eine DIN A4-Seite).
  • Gib auf jeden Fall deine Adresse, E-Mail und Telefonnummer an, unter der wir dich erreichen können.

 
Lebenslauf und Anhänge erstellen
Oft fällt unser erster Blick auf deinen Lebenslauf. Dieser gibt einen schnellen Überblick über dich und zeigt uns, ob du für die ausgeschriebene Ausbildung grundsätzlich geeignet bist.
Das solltest du beachten:

  • Erstelle einen tabellarischen Lebenslauf.
  • Ein Bewerbungsfoto kannst du neben deinen persönlichen Daten ganz oben im Lebenslauf einfügen.
  • Fasse die wichtigsten Stationen deines Lebens strukturiert in Absätzen zusammen (z.B. „Persönliche Daten“, „praktische Erfahrung“, „Schulausbildung“, „EDV-Kenntnisse“, „Fremdsprachen“, „Hobbys“ usw.).
  • Schreibe chronologisch und beginne mit deiner aktuellen Tätigkeit.
  • Deine Zeit in der Grundschule kannst Du übrigens weglassen.

 
Tipps für das Vorstellungsgespräch
Wenn wir dich zum Vorstellungsgespräch einladen, hast du die erste Hürde schon gemeistert. Im Gespräch möchten wir dich persönlich kennenlernen und schauen, ob du der richtige Kandidat für uns bist.
Nützliche Tipps:

  • Informiere dich! Zeig uns, dass du dich bereits über die IWM Software AG und über deinen zukünftigen Ausbildungsberuf informiert hast.
  • Nutze dein Stärken-Schwächen-Profil, um uns von deinen Fähigkeiten zu überzeugen.
  • Traue dich Fragen zu stellen.
  • Sei pünktlich.

 
Du bist herzlich willkommen bei der IWM Software AG – bewirb dich!
 

Bewirb dich bei uns