IWM Software AG setzt neue BiPRO Anbindung um

IWM Software AG setzt neue BiPRO Anbindung um

Die IWM Software AG entwickelt neue Softwarelösung, welche dem gestiegenen Bedarf für digitale Vernetzung der Versicherungsbranche Rechnung trägt. Mit einem neuen Konzept für die Anbindung des Maklerverwaltungsprogramms IWM FinanzOffice an Webservices von Versicherern, welche nach den Normen der Brancheninitiative für Prozessoptimierung (kurz: BiPRO) gestaltet sind, wird dieser Marktentwicklung entsprochen.

Mit Hilfe des neuen Konzepts wird die komplette Funktionalität zur Ansteuerung und Kommunikation mit den Webservices aus dem Maklerverwaltungsprogramm herausgelöst und als eigenständige Applikation IWM BiPRO Query Service realisiert. IWM FinanzOffice nutzt den IWM BiPRO Query Service künftig für alle BiPRO Anbindungen.

Die Umsetzung des IWM BiPRO Query Service bietet eine Vielzahl an Vorteilen. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Flexibilität, welche sich aufgrund des neuen Konzepts ergibt. So kann die IWM Software AG nun beispielsweise ihren Anwendern neue BiPRO Anbindungen unabhängig des halbjährlichen Updaterhythmus des Maklerverwaltungsprogramms direkt nach deren Umsetzung zur Verfügung stellen. Hierbei ist keine zusätzliche Installation seitens der Anwender notwendig. Sobald ein neuer Versicherer angebunden wurde, muss diese Anbindung nur im Maklerverwaltungsprogramm IWM FinanzOffice bestätigt und die notwendigen Zugangsdaten hinterlegt werden.

Darüber hinaus ist der IWM BiPRO Query Service vollkommen unabhängig der restlichen Softwareprodukte der IWM Software AG einsetzbar – und das plattformunabhängig! Dies bietet völlig neue Einsatzmöglichkeiten, bspw. die schnelle und unkomplizierte Integration in eine schon vorhandene Eigenentwicklung ohne die Notwendigkeit einer eigenen BiPRO Anbindung.