Maklerverwaltungsprogramm

Das richtige Maklerverwaltungsprogramm

So finden Sie das richtige Maklerverwaltungsprogramm

In Deutschland sind laut DIHK momentan 46.811 registrierte Versicherungsmakler tätig (Stand Januar 2017). Von diesen setzen nur etwa 30 Prozent ein Maklerverwaltungsprogramm (MVP) ein.

Durch ein gutes MVP können Versicherungsmakler und Versicherungsagenturen ihren Arbeitsalltag effizienter gestalten. Die Software ermöglicht die Erfassung und Bearbeitung von Bestandsdaten Ihrer Kunden und Interessenten. Sie können Vertragsdaten verwalten, direkt aus der Software heraus Angebote erstellen und vor allem Bedarfsanalysen Ihres Kundenstammes durchführen.

Gerade in Zeiten, in denen Kunden vermehrt digital betreut werden, ist der persönliche Kontakt zwischen Versicherungsmakler und Kunden elementar. Ihre Kunden möchten sich von Ihnen individuell betreut fühlen. Gerade hierbei kann Sie ein Maklerverwaltungsprogramm unterstützen. Mit einer umfassenden Kundendatenbank und effizienter Bestandsverwaltung können Sie genau auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden eingehen, Ihre Kundenbeziehungen verfestigen und eröffnen gleichzeitig ungeahnte strategische Möglichkeiten.

Anhand welcher Kriterien wähle ich mein Maklerverwaltungsprogramm aus?

Bei der Wahl des für Sie passenden Programms kommt es nicht nur auf die Lösung selbst an, sondern auch auf das Softwareunternehmen. Dieses muss über ausreichend Erfahrung bei der Entwicklung von Lösungen für professionelle Anwender im Versicherungssegment verfügen und Ihnen eine individuelle Betreuung gewährleisten. Sie sollten sich sicher sein, dass mit dem Unternehmen eine langfristige, erfolgreiche Zusammenarbeit möglich ist.

Kriterien für das Unternehmen

  • Das Unternehmen sollte mindestens 10 Jahre am Markt sein – dies trägt nicht nur zur Unternehmenserfahrung, sondern auch zum Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur bei.
  • Es sollte mindesten 500 Kunden und entsprechende Referenzen vorweisen können.
  • Je mehr Mitarbeiter das Unternehmen beschäftigt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass durch den Ausfall eines einzelnen Mitarbeiters viel Knowhow verloren geht.
  • Das Unternehmen sollte in der Lage sein, über einen längeren Zeitraum Gewinne zu erwirtschaften, um in neue Entwicklungen investieren zu können. Prüfen Sie die wirtschaftliche Situation von in Frage kommenden Anbietern.
  • Neben dem Anbieter muss auch die Software Ihren Ansprüchen gerecht werden. Auf dem Markt gibt es einige Lösungen mit breitem Leistungsspektrum.
Maklerverwaltungsprogramm Software

Kriterien für das Maklerverwaltungsprogramm

  • Bietet der Hersteller ein Komplettsystem an, also neben dem MVP auch Vergleichsrechner und Finanzanalyse?
  • Wie umfangreich sind die SCRM- und DMS-Features der Software?
  • Wie umfangreich ist die BiPRO-Unterstützung für die Schnittstellen zwischen Versicherern und dem Makler?
  • Wie leicht ist der Import existierender Datenbestände?
  • Gibt es einen Support mit entsprechender Erreichbarkeit?
  • Welche Reaktionszeit kann der Hersteller bei größeren Problemen garantieren?

Die IWM Software AG bietet seit 1990 Softwarelösungen im Bereich Versicherungs- und Finanzdienstleistungen an und hat mehr als 1600 zufriedene Kunden. Unser Maklerverwaltungsprogramm IWM Finanz Office ist eine umfassende Lösung für Versicherungsmakler, die Ihre tägliche Arbeit erleichtert, Ihnen hilft, Kosten zu reduzieren, die Kundenbindung verstärkt und Sie bei der Steigerung Ihrer Einnahmen unterstützt.

Bevor Sie sich für ein Programm entscheiden, sollten Sie die Hersteller und die Software vergleichen, um für Ihre Zwecke die perfekte Lösung zu finden. Deshalb haben wir eine Checkliste mit den wichtigsten Fragen für Sie zusammengestellt. Was unser Unternehmen und unsere Software IWM Finanz Office anbelangt, haben wir die Fragen bereits beantwortet. Vergleichen Sie unsere Leistung mit denen anderer Hersteller und scheuen Sie nicht davor, uns zu kontaktieren, wenn sich weitere Fragen ergeben.

Warum soll ich in ein Maklerverwaltungsprogramm investieren?

Der Einsatz von EDV-gestützter Bestandskundenbetreuung erzeugt eine langanhaltende Kundenbindung. Die richtige Lösung kombiniert Prozessoptimierung, Ablaufautomatisierung, Controlling und Buchhaltung und hilft Ihnen, brachliegendes Potential in Ihrem Kundenbestand zu erkennen und so Ihr Einkommen pro Kunde zu erhöhen.

Vorteile, Nutzen und Chancen eines MVP im Überblick

  • Kundendaten, Dokumentenmanagement, Termine, Controlling und Abrechnungssystem sind in einer Schnittstelle kombiniert.
  • Dank webbasierten Zugriffs können Sie an jedem Arbeitsplatz über ein Onlineportal für jeden Kunden bestehende Versicherungspolicen, Beratungsprotokolle und Korrespondenzen abrufen.
  • Umfassende Analysemöglichkeiten erlauben es Ihnen, Einkommenspotential zu erkennen und Ihre Kunden nach einer Vielzahl Kriterien zu filtern, sowie für jeden Kunden eine Versicherungsanalyse durchzuführen, um auf seinen Bedarf eingehen zu können.
  • Das Programm weist Sie auf unrentable Kunden hin und bietet Möglichkeiten, diese aufzuwerten.
  • Filtern Sie die Datenbank z.B. nach Kindern, die bald volljährig werden, inaktiven oder unrentablen Kunden oder Personengruppen, von denen ein besonders großes Interesse für ein bestimmtes Angebot zu erwarten ist.
  • Umfassende Möglichkeiten zur Umsatz- und Provisionsanalyse ermöglichen eine langfristige Investitions- und Personalplanung.
  • Digitale Versicherungsordner bieten eine schnelle Übersicht über alle Policen, die für einen Kunden bestehen.
  • Vorgänge wie Antragsstellung, Policierung, Vertragsverwaltung und auch Inkasso können mit einer Maklerverwaltung weitestgehend automatisiert werden.
  • Erkennen Sie in Ihren Kundendaten den potentiellen Bedarf eines Risikoschutzes (Cross-Selling) und bereiten Sie individuelle Angebote vor.

Wann brauche ich ein Maklerverwaltungsprogramm?

Ein gutes MVP kann umfassend in Ihren Arbeitsalltag integriert werden. Neben der bloßen Verwaltung von Kundendaten und der Terminverwaltung hilft die Maklerverwaltung bei der Erstellung von Angeboten, bei der Verwaltung der Kundenkorrespondenz und bestehender Versicherungspolicen, bei der Analyse Ihres Kundenbestandes sowie der Vertriebssteuerung und bietet Ihnen auch ein effizientes System zur Provisionsabrechnung. Selbst bei der Investitionsplanung und Analyse Ihrer Einkommensstruktur kann eine Maklerlösung Sie unterstützen.

Richtig und konsequent eingesetzt ist ein MVP ein massiver Faktor zur Zeitersparnis und setzt Ressourcen frei, die sonst in langwieriger Verwaltungsarbeit gebunden wären und so anderweitig verwendet werden können.

Wir haben für Sie in einer Tabelle die wichtigsten Fragen zu Hersteller und Produkt aufbereitet. Sie können sich nachfolgend das PDF herunterladen. Im Dokument haben wir die Fragen zu uns, der IWM Software AG, und zu unserem Maklerverwaltungs-Software bereits für Sie beantwortet. Überzeugen Sie sich selbst davon, welche Vorteile wir und unsere Produkte Ihnen bieten können.

Checkliste Softwareauswahlprozess „Maklerverwaltungsprogramm“

pdficon_smallSoftwareauswahlprozess_Fragebogen.pdf
(Dateityp: PDF | Dateigröße: 71,0 kb)